Leitbild

Die Sekundarschule ist als Teil der Schulen Grosshöchstetten im Dorf verankert. Sie wird auch von den Sekundarschülerinnen und -schülern der Gemeinden Bowil, Mirchel, Oberhünigen, Oberthal, Schlosswil und Zäziwil besucht. Mit diesen Gemeinden wird die Zusammenarbeit gefördert.


Pädagogisches

Unsere Schule ist eine Arbeits- und Lebensgemeinschaft, in der sich alle Beteiligten wohl fühlen sollen. Sie will die gesamtheitliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler in einem Klima von Vertrauen, Selbstverantwortung und gegenseitiger Achtung fördern. Es ist uns ein Anliegen, Lebensfreude und Zukunftsglaube zu stärken.


Wir wollen mithelfen, unsere Schülerinnen und Schüler zu mündigen Menschen zu erziehen, die sich in unserer Gesellschaft zurechtfinden. Wir tragen dazu bei, dass sie selbständig und verantwortungsbewusst denken, handeln und entscheiden. Sie erhalten Gelegenheit zur Mitwirkung.


Unsere Schule strebt einen hohen Ausbildungsstandard an. Wir wollen jedem Schüler und jeder Schülerin die bestmöglichen Kompetenzen vermitteln, damit sie sich in der weiteren Ausbildung bewähren. Eine breit gefächerte Allgemeinbildung soll bei ihnen Neugier wecken und das Interesse an Umwelt und Gesellschaft fördern. Verschiedene Arbeits- und Lerntechniken sind uns wichtig. Hausaufgaben leisten einen Beitrag zur Verarbeitung des Grundwissens.


Wir legen Wert auf ein angenehmes Arbeitsklima und gute Umgangsformen und wollen, dass jede Person in ihrer Andersartigkeit respektiert wird. Verbindliche Abmachungen helfen uns dabei.


Wir bemühen uns um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen bewährten und neuen Unterrichtsformen und Lerninhalten und pflegen einen überlegten Umgang mit neuen Technologien.


Zusammenarbeit

Gemeinsam arbeiten wir Lehrerinnen und Lehrer daran, die Ziele unserer Schule zu erreichen. Eine gute Zusammenarbeit stärkt unsere Gemeinschaft.


Der Umgang innerhalb unseres Kollegiums soll geprägt sein von Achtung, Offenheit, Ehrlichkeit und Toleranz.


Wir erhalten und vertiefen unsere Kompetenzen durch regelmässige Weiterbildung und Massnahmen zur Schulentwicklung.


Wir Lehrpersonen, insbesondere die Klassenteams, pflegen einen regelmässigen und intensiven Meinungsaustausch über unsere Ziele, Inhalte, Methoden und Erfahrungen und tauschen unsere Beobachtungen aus. Das gemeinsame Planen und Durchführen von Projekten und Anlässen sowie die gegenseitigen Unterrichtsbesuche sind wichtige Pfeiler unserer Zusammenarbeit und tragen zur hohen Motivation bei.


Wir thematisieren Konfliktsituationen innerhalb des Kollegiums. Die Schulleitung kann zu deren Lösung externe Fachpersonen beiziehen.


Wir leiten neue Kolleginnen und Kollegen, Stellvertreterinnen und Stellvertreter an und begleiten sie unterstützend.


Schulleitung

Unsere Schule wird von Schulleitung und Kollegium entsprechend ihren Verantwortlichkeiten und ihren Verantwortungsbereichen geführt.

Die Schulleitung arbeitet eng mit dem Kollegium zusammen und nimmt Anregungen und Initiativen aus dem Kollegium auf. Sie fördert den Zusammenhalt im Kollegium. Das Kollegium wird von der Schulleitung in die Verantwortung für die Schulentwicklung eingebunden.


Die Schulleitung vertritt in Schulkommission und Öffentlichkeit neben ihrer Meinung auch die Mehrheitsmeinung des Kollegiums.


Die Schulleitung vermittelt in Konflikten und kann zu Gesprächen mit Eltern und Behörden beigezogen werden.


Die Schulleitung ist die offizielle Ansprechstelle. Sie pflegt den Kontakt zu Inspektorat, Schulkommission, Hauswart, Behörden, Institutionen und anderen Schulen.


Die Schulleitung sorgt dafür, dass die gesetzlichen Richtlinien eingehalten werden.


Schule-Eltern-Öffentlichkeit

Unsere Schule strebt eine offene und sachliche Zusammenarbeit mit den Eltern und den Behörden an und sucht den Kontakt zur weiteren Öffentlichkeit. Wir orientieren uns in der Zusammenarbeit mit den Eltern am Wohl der Schülerinnen und Schüler.


Die Eltern informieren wir regelmässig in Gesprächen, an Elternabenden und Besuchstagen, in Elternbriefen, im Jahresbericht und auf der Homepage. Sie sind eingeladen, den Unterricht zu besuchen.


Einer weiteren Öffentlichkeit präsentiert sich unsere Schule mit verschiedenen Veranstaltungen wie Theateraufführungen, Konzerten und Ausstellungen und informiert sie durch die Homepage und den Jahresbericht.


Die Schulkommission stellt die Verbindung her zwischen Schule, Eltern und Öffentlichkeit.